Best-of-Album von Faun gewährt vielerlei Einblicke

Best-of-Album von Faun gewährt vielerlei Einblicke

Nach knapp 15 Jahren bringt die Mittelalter-Folk-Band Faun mit „XV – Best Of“ am 16. Februar 2018 ein Album heraus, das durch ihre langjährige Bandgeschichte führen und den Fans vielerlei Einblicke gewähren soll.

Das Album enthält neben epochalen Aufnahmen der Bandhistorie wie „Rabenballade“, „Walpurgisnacht“, „Alba II“ und „Andro ll” auch bisher unveröffentlichte Live-Aufnahmen wie „Tinta“, „Odin“ oder „Hymne der Nacht“. Außerdem gibt es neue Versionen von „Wind und Geige“ und „Rosmarin“ sowie zwei komplett neue Songs zu hören.

Neben der normalen CD-Version soll es außerdem eine – aus zwei Tonträgern – bestehende Deluxe-Edition des Albums geben! Was erwartet die Fans hier? Über 120 Minuten Spielzeit und drei weitere unveröffentlichte Live-Aufnahmen, die einen noch größeren Bogen um die Bandgeschichte schlagen. Herausragend ist hier laut Faun die Live-Version von „Odin“ mit Einar Selvik von der Band Wardruna, die den Score für die TV-Serie „Vikings“ komponiert und eingespielt haben.

Tracklist der Deluxe-Version:

CD 1:

01 Diese kalte Nacht
02 Federkleid
03 Feuer
04 Buntes Volk (feat. Michael Rhein)
05 Tanz mit mir (feat. Santiano)
06 Alba II
07 Sonnenreigen (Lughnasad)
08 An die Geliebte
09 Rabenballade
10 Walpurgisnacht
11 Wind & Geige XV
12 Hörst du die Trommeln
13 Hymne der Nacht (Live)

CD 2:

01 Andro II
02 Rosmarin XV
03 Tinta (Live)
04 Wenn wir uns wiedersehen
05 Mac Beth
06 Blaue Stunde (Live)
07 Hymn To Pan
08 Fire
09 Odin (Live) (feat. Einar Selvik)
10 Egil Saga
11 Von den Elben
12 Iduna (Live)
13 Sigurdlied

http://www.faune.de

29 Januar 2018 NEWS

Kommentare sind geschlossen.