Demonwire – Narcissus

Demonwire – Narcissus

Narzissmus und die eigenen Abgründe vom Höhenflug. Das israelische Duo lebt im kalifornischen Exil und hat mit ihrem zweiten Release ein Meisterwerk abgeliefert, das so sperrig, kantig und unvorhersehbar ist, das man getrost das alte Einstürzende Neubauten Motto „Hör mit Schmerzen“ bemühen darf.
Der Songschreiber der Gruppe ist dabei kein Unbekannter, hat er doch schon unter seinem Solonamen „Ptyl“ mit aussergewöhnlichen Veröffentlichungen die Grenzen zwischen Philosophie, Provokation und Lautmalerei gesprengt. Die beiden Musiker haben in einem kurzen Video „Narcissus“ beschrieben, das am 26.5. erscheint.

15 Mai 2017 NEWS

Kommentare sind geschlossen.