Heldmaschine „Propaganda“

Heldmaschine „Propaganda“

(MP Records)
Mit ihrem zweiten Studioalbum, „Propaganda“, verdeutlichen die aus der Rammstein-Coverband Völkerball entwachsenen  Heldmaschinisten aus Koblenz wieder, wie nahe sie mit den Songs ihren Vorbildern Rammstein hinterher jagen. Sie stehen ihnen in nichts nach, haben deren Neue Deutsche Härte gut umgesetzt, aber eben nicht neu interpretiert. Nur wenige musikalische Momente zeigen eine eigenständige Note, die sich dafür aber durchaus hören lassen kann: knüppelharter Sound, erstklassige Instrumentierung und vor allem René Anlauffs markanter Gesang. Das beweist, dass die Heldmaschine auch ohne Rammstein rund läuft! Jennifer Laux

 

27 Juni 2014

Kommentare sind geschlossen.