Sonorus7 gewinnen den Sonic Seducer „Battle of the Bands 2017“

Sonorus7 gewinnen den Sonic Seducer „Battle of the Bands 2017“

Negatief: Sonorus7 sind Gewinner des Battle oft he Bands 2017 – was ging Euch durch den Kopf, als Ihr das erfahren habt?

Clodi:
Daniel wusste es zuerst und hat ganz unkommentiert ein Foto von der Zeitschrift in unseren Band-Chat gepostet. Ich habe erstmal 3-fach nachgefragt, ob da wirklich eine „1“ vor unserem Namen steht Ich war – und bin immer noch total aus dem Häuschen.

Negatief: Habt ihr damit gerechnet? Immerhin hatte sich der erste Erfolg durch die Teilnahme mit dem Labeldeal ja schon abgezeichnet.

Liss: Gerechnet haben wir damit definitiv nicht! Auch wenn wir bei Danse Macabre unterschrieben haben, heißt das nicht, dass die Konkurrenz weniger ernstzunehmend war. Es sind einige echt tolle Bands dabei gewesen, die im Wettbewerb zu uns standen und umso dankbarer sind wir für den Support, den wir von unseren Fans, Freunden und Familien bekommen haben. Es ist immer noch unfassbar! Wir haben den Artikel gelesen und erstmal vor Freude geweint. Wir können ganz klar sagen, erwartet hat das keiner von uns, sonst wäre auch die Euphorie danach nicht so riesig.

Negatief: Daniel, in dem Artikel vom Sonic Seducer (Ausg. 03/18) ist von „bezauberndem Duo“ ist die Rede, Du gehörst aber laut Danse Macabre Records genauso fest zur Band. Was ist Deine Aufgabe bei Sonorus7?

Daniel: Im Songwriting Prozess kümmere ich mich bevorzugt um die Rhythmus Fraktion (Drums & Bass) und entwickle die grundlegenden Akkordfolgen der Songs. Live bediene ich das Keyboard.

Negatief: Stichwort Live – im März wird es die ersten Live-Shows von Euch geben. Was wird den Zuschauer hier erwarten?

Liss: Wir sind schon ganz heiß auf unsere Gigs. Der fleißige Instagram-Follower (https://www.instagram.com/sonorus7) hat ja schon einige Einblicke bekommen. Man darf sich auf jeden Fall freuen: auf ein sehr spezielles und abwechslungsreiches Bühnenprogramm, welches nicht ausschließlich aus reiner Songperformance bestehen wird, sondern mit vielen Überraschungen gespickt sein wird, die wir aber natürlich noch nicht verraten wollen. Es sei so viel gesagt: es wird etwas ganz Besonderes und auch was fürs Auge geben Und es ist natürlich auch der erste große Einblick in unser Album, von dem wir ja bisher noch nichts weiter verraten haben. Das ist also die Gelegenheit, schon mal in „Das was da da kommt“ reinzuhören.

Negatief: Und wann können wir mit dem ersten Album rechnen?

Clodi: Wenn alles nach Plan verläuft, so Mai/Juni – in der Drehe um`s WGT. Das werden wir aber natürlich rechtzeitig ankündigen, sobald der feste Termin steht.

Negatief: A propos WGT – werden wir Euch hier ebenfalls zu sehen bekommen?

Daniel: Da sein, werden wir sicher, es liegt ja direkt vor unserer Haustür. Es sieht aktuell auch ganz gut aus, dass wir spielen können, den genauen Plan haben wir aber noch nicht, aber wir geben Euch sofort Bescheid, wenn wir Tag, Zeit und Location kennen!

Sonorus7 Live:

10. März 2018: Leipzig in der Halle5 zusammen mit Kernpunkt und X-O-Planet

Tickets: http://darkelectronicsounds.de/ticket/

16. März 2018: Zwickau im Club Seilerstraße zusammen mit Das Ich, Unterschicht und System Noire

Tickets: http://www.eventim.de/das-ich-guests-unterschicht-system-noire-sonorus7-zwickau-tickets.html?%20affiliate=EVE&doc=artistPages%2Ftickets&fun=artist&action=tickets&key=2100537%241042642

23 Februar 2018

Kommentare sind geschlossen.