1 2 3 9

21. Tuska Open Air Metal Festival (29.06.-01.07.2018, Helsinki, Suvilahti) – Tag 3

14 Juli 2018

21. Tuska Open Air Metal Festival (29.06.-01.07.2018, Helsinki, Suvilahti) – Tag 3

www.tuska-festival.fiAm dritten und damit letzten Festivaltag durften die Tuska-Besucher erst ab 14:00 Uhr auf das Gelände. Diesmal erwartete sie Sonne pur und elf Acts sorgten für die musikalische Unterhaltung – mit dabei u.a. Ihsahn, Europe, Clutch und die Headliner Parkway Drive aus Australien.

Read more >

21. Tuska Open Air Metal Festival (29.06.-01.07.2018, Helsinki, Suvilahti) – Tag 2

14 Juli 2018

21. Tuska Open Air Metal Festival (29.06.-01.07.2018, Helsinki, Suvilahti) – Tag 2

Am zweiten Festivaltag, dem 30. Juni 2018, öffneten die Tore des Tuska Open Airs in Helsinki erneut um 13:00 Uhr und die schwarzgekleidete Masse strömte zeitnah auf das Gelände. Diesmal waren Gojira als Headliner vorgesehen, die zuletzt 2016 auf dem finnischen Metal-Festival gespielt hatten.

Read more >

21. Tuska Open Air Metal Festival (29.06.-01.07.2018, Helsinki, Suvilahti) – Tag 1

14 Juli 2018

21. Tuska Open Air Metal Festival (29.06.-01.07.2018, Helsinki, Suvilahti) – Tag 1

Vom 29. Juni bis 1. Juli 2018 lockte das 21. Tuska Open Air rund 34.000 Metal-Fans in Finnlands Hauptstadt Helsinki. Headliner in diesem Jahr waren die legendäre US-Band Body Count ft. Ice-T, die französischen Metaller Gojira sowie das australische Metalcore-Kraftpaket Parkway Drive.

Read more >

Vlad In Tears/Rain Diary/Firstborn (13.04.2018, Köln, Jungle Club)

20 April 2018

Vlad In Tears/Rain Diary/Firstborn (13.04.2018, Köln, Jungle Club)

Derzeit befinden sich die Darkrocker Vlad In Tears auf Europatour – zusammen mit den skandinavischen Bands Rain Diary und Firstborn. Die Auftaktshow absolvierten die Musiker am 13. April 2018 im Kölner Jungle Club.

Read more >

Omnium Gatherum/Skálmöld/Stam1na (19.11.2017, Köln, Jungle Club)

25 November 2017

Omnium Gatherum/Skálmöld/Stam1na (19.11.2017, Köln, Jungle Club)

Mit der Show am 19. November 2017 im Kölner Jungle Club endete die Europa-Tournee der drei nordischen Bands Omnium Gatherum, Skálmöld und Stam1na. Und wie es bei der letzten Show einer langen Tour Tradition ist, spielten sich die Bands gegenseitig kleine Streiche auf der Bühne. Wir waren live dabei.

Read more >

Brother Firetribe/Shiraz Lane (25.10.2017, Köln, Jungle Club)

28 Oktober 2017

Brother Firetribe/Shiraz Lane (25.10.2017, Köln, Jungle Club)

15 Jahre Brother Firetribe – dieses „kleine“ Jubiläum feierte die finnische Band im Rahmen ihrer Europa-Tournee, die sie auch nach Köln führte. Dort stürmten die Herren am 25. Oktober 2017 den Jungle Club, ehemals Werkstatt. Im Vorprogramm: die jungen Hard-Rocker Shiraz Lane.

Read more >

20. Tuska Open Air Metal Festival (02.07.2017, Helsinki, Suvilahti) – Tag 3

9 Juli 2017

20. Tuska Open Air Metal Festival (02.07.2017, Helsinki, Suvilahti) – Tag 3

Am dritten Tuska-Festivaltag wurden die Künstler und Besucher mit schönstem Sonnenschein verwöhnt – da lohnte sich auf jeden Fall die Sonnencreme, die es mitunter im mobilen Alepa-Store zu kaufen gab. Diesmal öffnete das Gelände seine Pforten eine Stunde später – sprich um 14 Uhr. Am Merchstand dürften zu jenem Zeitpunkt die meisten Shirts schon verkauft gewesen sein. Aber die Tuska-Besucher konnten sich natürlich auch noch mit CDs und diversen Accessoires eindecken. Wer über das Gelände schlenderte, konnte auch immer wieder bekannte finnische Musiker in der Zuschauermenge entdecken, die bisweilen privat vor Ort waren: z.B. Niko Kalliojärvi (Humavoid, Amoral), Juska Salminen (ex-HIM), Aksu Hanttu (u.a. Entwine), Antti Hyyrynen (Stam1na), Roope Latvala (Stone) und Jaska Raatikainen (Children Of Bodom).

Read more >

20. Tuska Open Air Metal Festival (01.07.2017, Helsinki, Suvilahti) – Tag 2

9 Juli 2017

20. Tuska Open Air Metal Festival (01.07.2017, Helsinki, Suvilahti) – Tag 2

Der zweite Tuska-Festivaltag im finnischen Helsinki zeigte sich erneut von seiner bewölkteren Seite und Jacken waren hier durchaus nicht fehl am Platz, doch hatte das graue Wetter keinerlei Einfluss auf die Feierlaune der Tuska-Besucher. Ihnen wurde abseits der musikalischen Auftritte auch einiges an Rahmenprogramm geboten: angefangen bei Autogrammstunden, über Corpse-Painting bis hin zu einer Tuska-Ausstellung mit den Festivalplakaten der letzten 20 Jahre.

Read more >

1 2 3 9