1 2 3 11

System Noire – Der große Schritt nach vorne

17 Mai 2018

System Noire – Der große Schritt nach vorne

Elektro zwischen Synthpop und EBM – System Noire aus Hannover legen mit ihrem Debutalbum eine neue Variante eines eigentlich gesättigten Genres vor. Mit spielerischer Leichtigkeit entstand ein Album eingängiger und treibender Clubhymnen. Kurz vor ihrem ersten Wave Gotk Treffen Auftritt befragten wir das Duo.

System Noire – wofür steht der Name. Wie lange gibt es Euch und was zeichnet Eure Einzigartigkeit aus?

Björn: System Noire steht für eine moderne Kombination aus massiven Beats und klaren, eingängigen Melodien die den treibenden, tanzbaren Sound der jungen Band bestimmen. Gegründet habe ich System Noire 2012. Musikalisch aktiv geworden ist die Band allerdings erst so richtig als Daniel 2016 dazu stieß und wir unsere erste Single veröffentlicht haben.

Read more >

Monica Richards & Anthony Jones – Über Gothic und Symbiosen

15 Mai 2018

Monica Richards & Anthony Jones – Über Gothic und Symbiosen

Monica Richards ist seit Dekaden dafür bekannt, Grenzen zu sprengen und den Gothic-Begriff um neue Facetten zu erweitern. Mit Anthony Jones fand sie nun den kongenialen Partner. Auf Syzygy verschmelzen sie eigene Songs so perfekt miteinander, dass daraus eigenständige neue Werke entstehen. Kurz vor ihrem diesjährigen Auftritt im Rahmen des Wave Gotik Treffen sprachen wir mit den Beiden.

Read more >

Wisborg – Die Tragik des Moments

12 April 2018

Wisborg – Die Tragik des Moments

Zwei bildshübsche Gothic Boys, treibender, perfekt produzierter Gothic Rock und eine tragende, bisweilen an Deine Lakaien erinnernde Stimme, die von Sex, Liebe und der Tragik der vergangenen Sekunden erzählt. Ganz sicher wird man von der Hannoveraner Formation mit dem skandinavischen Städtenamen aus dem ursprünglichen Stummfilm Nosferatu noch viel hören. Das erste Album hat bereits jetzt das Zeug zum Klassiker.

Read more >

X-O-Planet – Synthpop der Zukunft

11 April 2018

X-O-Planet – Synthpop der Zukunft

X-O-Planet heisst das Synthesizerraumschiff, das zum zweiten Mal in den Orbit der irdischen Alternative-Welt eingeschwenkt ist um uns mit allerlei betörenden Synthesizerklängen auf ein Leben in der interplanetaren Gemeinschaft vorzubereiten.

Read more >

Sonorus7 gewinnen den Sonic Seducer „Battle of the Bands 2017“

23 Februar 2018

Sonorus7 gewinnen den Sonic Seducer „Battle of the Bands 2017“

Negatief: Sonorus7 sind Gewinner des Battle oft he Bands 2017 – was ging Euch durch den Kopf, als Ihr das erfahren habt?

Clodi:
Daniel wusste es zuerst und hat ganz unkommentiert ein Foto von der Zeitschrift in unseren Band-Chat gepostet. Ich habe erstmal 3-fach nachgefragt, ob da wirklich eine „1“ vor unserem Namen steht Ich war – und bin immer noch total aus dem Häuschen.

Read more >

Koraktor – Der neue deutsche Todesstern!

13 Dezember 2017

Koraktor – Der neue deutsche Todesstern!

Es war lange still um den Begiff der „Neuen Deutschen Todeskunst“. Gerade die Vorreiter dieses Genres haben entweder eine längere Schaffenspause oder gar das Ende ihrer Musikprojekte bekanntgeben. Bands wie „Relatives Menschsein“, „Endraum“, „Stillste Stund“ sind lange verstummt. Protagonisten wie „Samsas Traum“, „Das Ich“ oder „Goethes Erben“ machen sich rar. Mit „Koraktor“ meldet sich ein spannendes Trio aus der Schweiz. Wir haben die Band unter die Lupe genommen.

Wofür steht der Name Koraktor? Wie kam es zu dem Projekt?

Read more >

Shiraz Lane – „Das Leben könnte schlimmer sein“

3 November 2017

Shiraz Lane – „Das Leben könnte schlimmer sein“

Derzeit supporten die jungen Hard-Rocker Shiraz Lane ihre Landsmannen von Brother Firetribe auf deren Jubiläums-Europa-Tournee. Einen Zwischenstopp gab es hierbei am 25. Oktober 2017 im Kölner Jungle Club. Vor der Show trafen wir Frontmann und Sänger Hannes Kett zu einem kurzen Interview, bei dem vor allem das zweite Album der finnischen Band im Fokus stand.

Read more >

Jyrki 69 – „Ich verstecke mich nicht vor der Welt“

12 Juli 2017

Jyrki 69 – „Ich verstecke mich nicht vor der Welt“

„Helsinki Vampire“ lautet der Titel des ersten Solo-Albums von Jyrki 69, dem Sänger der finnischen Goth’n’Roll-Band The 69 Eyes. Im Telefoninterview verriet er NEGAtief, wie sich die Songs auf jener Platte von denen seiner Band unterscheiden, warum sich Jyrki69 so häufig in Hollywood, L.A. & Co. tummelt, was er in einem russischen Fantasy-Streifen zu suchen hat und warum Lemmy Kilmister im Musikvideo zu „Bloodlust“ auftaucht.

Read more >

1 2 3 11