Avantasia sind beim ESC-Vorentscheid dabei!

Avantasia sind beim ESC-Vorentscheid dabei!

Das neue Avantasia-Album steht kurz vor der Veröffentlichung, die Vorbereitung zur „Ghostlights“-Welttour läuft auf Hochtouren und die Plattenfirma hält Mastermind Tobias Sammet seit Wochen mit Presseterminen auf Trab. Nun kommt noch eine weitere Aufgabe hinzu: Avantasia treten beim diesjährigen Eurovision-Songcontest-Vorentscheid an.

„Meine Mutter wird stolz sein. Oder vielleicht auch nicht. Mal sehen…“, schreibt Tobias auf der Avantasia-Facebook-Seite. „Jedenfalls kam es mir erstmal nicht so naheliegend vor, sowas zu machen und sich mit anderen in Sachen Kunst zu ‚messen‘. Und irgendwie ist es doch komisch, wie bei einer Olympiade gegeneinander anzutreten. Gegeneinander zu musizieren – wobei das in einer Jazzband ja gang und gäbe ist… Egal, unter‘m Strich müsste man als Musiker schon ziemlich bescheuert sein, wenn man sich so eine Möglichkeit entgehen lässt: Drei Minuten, um Millionen musikinteressierten Menschen zu zeigen, dass es sowas wie uns gibt?“ Da ließe er sich nicht zweimal fragen.

Also, am 25. Februar 2016 die ARD einschalten und Avantasia die Daumen drücken!

Hier ein kleiner Vorgeschmack:

Das neue Avantasia-Album „Ghostlights“ erscheint am 29. Januar 2016, die Welttournee startet Anfang März in Berlin und im Sommer wird Tobias mit seiner Truppe u.a. auf dem Tuska Open Air in Helsinki/Finnland auftreten.

www.tobiassammet.com/de

12 Januar 2016 NEWS

Kommentare sind geschlossen.