Crematory sind zurück im Studio!

Crematory sind zurück im Studio!

Seit September befinden sich Crematory in den Kohlekeller-Studios, um das neue Studio-Album mit dem Titel „Monument“ einzuspielen, welches zum 25-jährigen Bandjubiläum im Frühjahr 2016 veröffentlicht werden soll.

Man darf nach dem letzten Album „Antiserum“, welches eher elektronischer und moderner ausgefallen war, nun auf das neue Werk gespannt sein. Musikalisch wird es laut Band wieder etwas härter und düsterer zur Sache gehen. Back to the roots? Crematory wollen einfach nicht auf der Stelle treten, sondern mit jedem neuen Album einen oder sogar ab und zu zwei Schritte vorwärts zu gehen.

Mit dem neuen Album „Monument“ geht die Band nach eigenen Aussagen vier Schritte zurück, aber gleichfalls wieder einen Schritt nach vorne. Denn musikalisch besinne man sich auf die guten alten Gothic-Metal-Tage, kombiniert mit den jetzt neu vorhandenen zwei fetten Gitarren (wir berichteten), Ohrwurm-Keyboard-Melodien und Samples.

Textlich soll es wieder einen Mix aus deutschen und englischen Texten geben. Gesanglich wächst Felix diesmal über sich hinaus, heißt es, und die cleanen Vocals werde einer der neuen Gitarristen übernehmen…

News-Bild: © Crematory

www.crematory.de

26 September 2015 NEWS

Kommentare sind geschlossen.