Project Pitchfork: Facelift für „Wonderland / One Million Faces“

Project Pitchfork: Facelift für „Wonderland / One Million Faces“

Im Jubiläumsjahr des Dark-Electro-Goliaths Project Pitchfork hat sich Peter Spilles dem wichtigen Werk „Wonderland / One Million Faces“ erneut angenommen. Er hat ihm ein produktionstechnisches, musikalisches und visuelles Facelifting beschert, wie es nur jemand tun kann, der die Stücke wirklich lebt und liebt.

Dieses Unterfangen lediglich als Re-Release zu klassifizieren, würde weder dem Anspruch noch dem Aufwand gerecht. Wer Peter Spilles nur ein kleines bisschen kennt, weiß, dass sich der Hamburger niemals mit weniger als dem Maximum zufrieden gibt. Also hat er auch dieser aufwändigen Wiederveröffentlichung die Zeit gewidmet, die sie verdient, um „Wonderland / One Million Faces“ im Jahr 2016 zu einer erneuten Ausnahmeerscheinung elektronischer Größte zu machen.

Dafür stellt er dem klanglich verdichteten Werk mit dem brandneuen Remix von „One Million Faces“ gleich mal ein arrangiertes Stück Project-Pitchfork-Clubkultur voran, das unter jeder Menge Druck steht und den Einstieg in diese Welt treibend-intensiv gestaltet. Nahtlos geht es danach in die eigentliche Welt dieses Albums über. Die neue Variante erscheint am kommenden Freitag!

www.project-pitchfork.eu

23 Juni 2016 NEWS

Kommentare sind geschlossen.