Empyrium „The Turn Of The Tides“

Empyrium „The Turn Of The Tides“

(Prophecy/Soulfood)
Zwölf Jahre nach „Weiland“ hat sich bei Empyrium das Blatt gewendet, wie der Titel „The Turn Of The Tides“ bereits evoziert. Schwermütige, sakrale und epische Songs zwischen Neo-Klassik, Rock, Ambient und Filmmusik präsentieren Schwadorf und Sänger Helm, der die Stücke mit seiner klassischen Singstimme stark prägt, auf ihrem Comebackalbum. Auch Elemente aus Doom, Post-Rock und elektronischer Musik finden ihren Platz. Ein entschleunigtes Werk, das sehr tief gehen kann, wenn man ihm etwas Zeit schenkt. Blach

1 August 2014

Kommentare sind geschlossen.