Schneewittchen – „Für die Liebe sterben“

Schneewittchen – „Für die Liebe sterben“

(Danse Macabre/Alive)
Es gibt kaum eine Band, die einem so romantisch überfrachteten Titel gerecht werden könnte, ohne an der rosa Klippe des Kitsches zu zerschellen, außer Schneewittchen, die es sich seit Jahren in der eigenen Plüschnische zwischen Christopher Street Day, Kleinkunst, Oper und Gothic bequem gemacht haben. Dieses Album ist eine Hommage an die Liebe in allen ihren Facetten zwischen Masochismus, Sadismus und verzehrter Weltverlorenheit. Marianne und Thomas verbinden auf einer atemberaubend organischen Produktion Eingängigkeit mit facettenreicher Vielschichtigkeit, die sogar Platz für den Tränen rührenden Tierschutzsong „Mama To Duli“ schafft. Prädikat: Besonders wertvoll. Drexl

8 August 2015

Kommentare sind geschlossen.