Tuska 2016: Das Festival in Worten & Bildern

Tuska 2016: Das Festival in Worten & Bildern

Auch in diesem Jahr zog es wieder zahlreiche Metal-Fans aus aller Welt zum Tuska Open Air nach Helsinki in Finnland. Für die 19. Ausgabe des Musik-Events hatten sich Größen wie Avantasia, Behemoth, Children Of Bodom, Ghost, Katatonia und Stam1na angekündigt. Sie rockten vom 1. bis 3. Juli 2016 auf dem städtischen Industriegelände Suvilahti. Wir waren für euch vor Ort…

Ein kleines Warm-up gab es bereits am Festivalvortag, dem Donnertag, im städtischen Szeneclub Tavastia, wo im Rahmen der Heatseeker-Show die jungen Hard-Rock- und Thrash-Metal-Bands Santa Cruz, Lost Society und Shiraz Lane auftraten.

TUSKA DAY 1: Am ersten offiziellen Festivaltag kamen die Besucher in den Genuss von etwa Delain, Lordi, Testament, Behemoth und Avantasia. Hier geht es zum kompletten Bericht samt Fotogalerien.

TUSKA DAY 2: Tag zwei wurde von Bands wie Primordial, Omnium Gatherum, Anthrax, Stam1na und Ghost dominiert. Hier lest ihr alle Details zu den Shows und es gibt zahlreiche Fotos.

TUSKA DAY 3: Am dritten und letzten Festivaltag rockten u.a. Myrkur, Gojira, Katatonia und Children Of Bodom. Auch hier haben wir alles für euch in Worten und Bildern zusammengefasst.

Nicht zuletzt führten wir vor Ort noch ein ausführliches und recht amüsantes Interview mit der finnischen Technical-Death-Metal-Band Whorion, das ihr in voller Länge ab nächster Woche ebenfalls hier lesen könnt.

Der Termin fürs nächste Tuska steht auch schon fest. Vom 30. Juni bis 2. Juli 2017 öffnet des Festivalgelände Suvilahti wieder seine Pforten und lädt zur 20. Ausgabe des Metal-Open-Airs ein.

News-Bilder: © Sophie Müller / CouchPhotato

www.tuska-festival.fi

10 Juli 2016 NEWS

Kommentare sind geschlossen.