Ziggy Stardust verlässt Planet Erde

Ziggy Stardust verlässt Planet Erde

Mit David Bowie ist ein erfolgreicher und wandelbarer Künstler von uns gegangen. Im Alter von 69 Jahren erlag der Brite am 10. Januar 2016 seinem Krebsleiden. Erst wenige Tage zuvor hatte er sein 28. Studio-Album „Blackstar“ veröffentlicht.

Am späten Sonntagabend wurde auf der offiziellen Facebook-Seite von Bowie folgendes Statement veröffentlicht: „David Bowie died peacefully today surrounded by his family after a courageous 18 month battle with cancer. While many of you will share in this loss, we ask that you respect the family’s privacy during their time of grief.”

Regisseur Duncan Zowie Haywood Jones, David Bowies Sohn, bestätigte den Tod seines Vaters einen Tag später via Twitter: „Very sorry and sad to say it’s true. I’ll be offline for a while. Love to all.” Was bleibt, sind viele großartige Alben, zahlreiche Filme und Musikvideos des Popmusikers und Schauspielers – beispielsweise „Lazarus“ vom aktuellen Album, entstanden unter der Regie von Johan Renck.

Offizielles Musikvideo „Lazarus“:

Mehr als 140 Millionen Tonträger soll Bowie verkauft haben – damit gehörte er zu den erfolgreichsten Musikern der Popgeschichte. Der kommerzielle Durchbruch gelang ihm Anfang der 70er, endgültig bekannt wurde er wohl mit seinem Album „The Rise And Fall Of Ziggy Stardust And The Spiders From Mars“ sowie der anschließenden Welttournee.

www.davidbowie.com

12 Januar 2016 NEWS

Kommentare sind geschlossen.