Katatonia kündigen vorläufige Auszeit an

Katatonia kündigen vorläufige Auszeit an

Bereits Anfang Dezember verkündeten Katatonia, dass die Konzerttermine fürs Baltikum und Russland auf Februar/März 2018 verschoben werden müssten. Der Grund: Gitarrist Roger hat eine Rückenverletzung und musste ins Krankenhaus. Nun kündigen die Schweden eine vorläufige Auszeit an…

Die Konzerte im Frühjahr werden wohl – aufgrund von „aktuellen Problemen“ und besagter Verletzung – das Ende der „The Fall Of Hearts“-Tournee darstellen. Denn die Band habe sich nach reiflicher Überlegung dazu entschieden, vorläufig zu pausiere. Man müsse sich etwas Zeit nehmen, um abzuschätzen, was die Zukunft für Katatonia bereithalte – so die Band auf ihrer Facebook-Seite. Leider betreffe diese Auszeit auch die Live-Termine für Norwegen, Deutschland, Spanien und Polen. Die Fans sind aufgrund der Ankündigung in Aufruhr und befürchten gar das Ende der Band.

Letztlich bleibt abzuwarten, ob es sich nur um eine Pause zur Regenerierung handelt oder Katatonia tatsächlich ihr Ende planen.

Hier erstmal noch die neuen Live-Termine für Februar und März 2018:
26.02 Tallinn, Tapper
27.02 Riga, Melna Piektidiena
28.02 Vilnius, Loftas
01.03 Moscow, Zil Arena
02.03 St. Petersburg, Aurora

www.katatonia.com

21 Dezember 2017 NEWS

Kommentare sind geschlossen.