Muse wollen die innere Bestie zähmen

Muse wollen die innere Bestie zähmen

Die britische Band Muse veröffentlicht mit „Something Human“ eine frische Single. Für November stellen Matthew Bellamy, Christopher Wolstenholme und Dominic Howard die Veröffentlichung eines neuen Studio-Albums in Aussicht.

Hinter „Something Human“ verbirgt sich ein erhebender, cineastischer und zugleich eindringlicher Track, der inhaltlich das Bedürfnis thematisiert, den Reset-Knopf zu drücken und wieder in Kontakt mit den menschlichen Emotionen zu treten.

Matt Bellamy sagt: „Das Leben ‚on the road’ kann die innere Bestie in dir erwecken. Dieser Song und das Video drehen sich darum, diese Bestie zu zähmen und eine Rückkehr zu etwas Menschlichem zu ersehnen. Außerdem ist Teen Wolf cool.“

Offizielles Musikvideo „Something Human“:

https://www.youtube.com/watch?v=azAEHCQgcUI

Das Video zu „Something Human“ wurde unter der Regie von Lance Drake gedreht, der zuvor auch die Videos der Band zu „Dig Down“ und „Thought Contagion“ umsetzte. Drake sagt: „Unser Ziel mit ‚Something Human’ war es, die Reise fortzusetzen, die in ‚Dig Down’ und ‚Thought Contagion’ begonnen hat. Wir werden tiefer in eine simulierte Welt hineingezogen, in der wir Matt, Dom und Chris auf der Jagd ihres Lebens folgen, in der so etwas Simples wie die Rückkehr einiger Videotapes zu einem epischen Unterfangen wird.“

Das neue Album von Muse soll im November erscheinen.

Bildquelle: © Warner Music

www.muse.mu

24 Juli 2018 NEWS

Kommentare sind geschlossen.