Hanging Garden „I Am Become“

Hanging Garden „I Am Become“

(Lifeforce Records)
Atmosphärischen Metal – den präsentieren Hanging Garden auf ihrer brandneuen und mittlerweile fünften Platte „I Am Become“, die sie am 27. Oktober 2017 veröffentlichen werden. Das Werk ist zweifelsfrei eine musikalische Herausforderung – nicht so leicht und auf die Schnelle zu konsumieren. Für diese Musik muss man sich einfach Zeit nehmen, um sie in all ihren Ausmaßen erfassen und begreifen zu können.

Hier geht es um Leben und Tod, die Annäherung an das Thema ist sehr persönlich. Die Musik dazu düster und schwer, bisweilen sehr doom-orientiert. Beim Gesang halten sich cleane Vocals und Growls die Waage – die meisten Texte sind auf Englisch, aber es gibt auch immer wieder finnische Passagen, so z.B. bereits im Opener „As Above, So Below“, im elektronisch-gefärbten „Kouta“ oder im sich anschließenden „From Iron Shores“.

Der Sänger des finnischen Sextetts, Toni Toivonen, wird übrigens am Mikro mitunter von Tomi Joutsen (Amorphis) sowie Niko Kalliojärvi (Amoral, Humavoid) unterstützt – sie zeichnen für diverse Growls auf „I Am Become“ verantwortlich. Einen Vorgeschmack boten bereits das Lyric-Video zum Song „Our Dark Design“, bei dem Niko mitwirkt, sowie das Video zu „Elysium“. Aber es gibt auch fast schon engelsgleichen Gesang zu hören: In „Ennen“, dem Abschlusstrack des Albums, singt nämlich auch eine Frau mit… traurig-schön! Sommerhäuser

Tracklist:
01) As Above, So Below
02) Hearthfire
03) Elysium
04) Our Dark Design
05) Kouta
06) From Iron Shores
07) One Hundred Years
08) Forty One Breaths
09) Ennen

www.hanging-garden.net

16 Oktober 2017

Kommentare sind geschlossen.